Kurztrip mit Kind in Wien

Städtereisen eignen sich gut für einen Kurztrip mit Kind. Wie wäre es mal mit einer Reise nach Wien? Unsere Reiseexperten haben für Sie Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Wien herausgesucht, bei denen nicht nur Kinder, sondern die ganze Familie Spaß haben wird.

ZOOM Kindermuseum im MuseumsQuartier

Das MuseumsQuartier in Wien ist eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale. Mehr als 60 kulturelle Einrichtungen sind hier zu finden. In den Innenhöfen gibt es zahlreiche Cafés und Sitzgelegenheiten, wo Sie Ruhe und Erholung mitten in der Stadt finden. Das MuseumsQuartier zeichnet sich durch seinen Architekturmix aus und schafft so eine Atmosphäre, die den Ort nicht nur für Einheimische, sondern auch Besucher beliebt macht.

Das ZOOM Kindermuseum befindet sich im MuseumsQuartier und bietet ganzjährig kindgerechte Ausstellungen und Workshops an. Kinder lernen in dem Museum spielerisch die Welt mit allen Sinnen zu erkunden. Das Kindermuseum besteht aus vier unterschiedlichen Ausstellungen. Im ZOOM Atelier können die Kinder unter Anleitung verschiedene künstlerische Techniken ausprobieren. Im ZOOM Trickfilmstudio lernen die Kinder, wie man Drehbücher schreibt oder die Kamera führt. Ebenso werden sie in die Welt der Tontechnik und der Fotografie eingeführt. Dieses Multimedialabor finden fast alle Kinder und Jugendliche interessant. ZOOM Ozean ist ein Erlebnisraum und Spielbereich, in dem die Kleinen nach Herzenslust toben können. In ZOOM Ausstellung eignen sich die Kinder spielerisch Wissen über den Alltag, die Natur und Architektur an.

Mariahilfer Straße

Die Mariahilfer Straße schließt sich unmittelbar an das MuseumsQuartier an. Dort gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Dadurch können Sie den Museumsbesuch gut mit anderen geplanten Aktivitäten verbinden.

Kindermuseum im Schloss Schönbrunn

Ein Besuch im Schloss Schönbrunn ist ein Highlight jeder Reise nach Wien. In dem Palast bekommen Sie einen Einblick, wie die damaligen Kaiser residierten. Bei Ihrem Schlossrundgang kommen Sie durch die kaiserlichen Prunkräume und Gemächer. Im prachtvollen Schlossgarten können Sie an imposanten Brunnen, Statuen und Denkmälern entlang schlendern.

Im Kindermuseum des Schlosses können die Kinder in den Alltag der damaligen Kaiserkinder eintauchen. Welches Kind möchte nicht einmal Prinz oder Prinzessin sein? Im Kindermuseum können sich die Kinder entsprechend verkleiden. Aber auch Erwachsene können in die alten Kostüme schlüpfen und einen lustigen und unvergesslichen Tag gemeinsam mit ihren Kindern verbringen. Im Museum lernen die Kinder, wie früher der Tisch gedeckt und Perücken frisiert wurden. Das Museum bietet auch Themenführungen an.

Falls Sie Interesse haben, dann informieren Sie sich hier.

Tiergarten Schönbrunn

Ein Besuch im Schloss Schönbrunn lässt sich gut mit einem Tiergartenbesuch verbinden. Der 1752 gegründete Tiergarten Schönbrunn ist einer der ältesten Tiergärten den Welt. Er wurde mehrmals als bester Zoo Europas ausgezeichnet. Die denkmalgeschützten alten Gebäude machen den Charme des Zoos aus. Mehr als 700 Tierarten warten auf den Besucher. Lieblinge des Zoos sind die Pandas und das neu geborene Robbenbaby. Im Tierpark wurden verschiedene Landschaften geschaffen und ermöglichen so dem Besucher eine Reise von der Arktis bis zum Regenwald. Eine Fütterung live mitzuerleben, wird Ihrem Kind lange in Erinnerung bleiben.

Indoorspielplätze - Action bei einem Kurztrip mit Kind

Bei schlechtem Wetter bieten die verschiedenen Indoorspielplätze Abwechslung. Der größte Indoorspielplatz in Wien ist Family Fan. Auf mehr als 3.500 m2 können Kinder toben, klettern und Trampolin springen. Die Riesenrutschen bringen die Kinderaugen zum Leuchten. Der Spielplatz Family Fan bietet auch einen Outdoor-Bereich. Dort sind die Bumper-Boote und Aquabälle besonders beliebt. Während die Kinder spielen, können die Eltern sich  in den verschiedenen Gastronomieeinrichtungen bequem machen und dem Vergnügen der Kinder zusehen.

Eine Liste mit den Indoorspielplätzen finden Sie hier.

Dschungel Wien

Dschungel Wien ist ein Theaterhaus für ein junges Publikum. Das Theater bietet Workshops für Kinder an. Im Dschungel Wien bewegen sich die Kinder nach urbanen Tänzen, üben Verwandlungsspiele und bauen kreative Masken. Kinder lernen so kreativ neue Welten kennen und wie man lustige Szenen spielt. Es gibt kindgerechte Vorstellungen, an denen auch die Erwachsenen ihre Freude haben.

Figurentheater Lilarum

Das Figurentheater Lilarum bietet Figurenspiele für Kinder ab 3 Jahre. Mithilfe von Puppen soll Freude am Theater und gleichzeitig Wissen vermittelt werden. Das Theater zeigt auf seiner kleinen Bühne verschiedene kurzweilige Geschichten. Die Puppen und das Bühnenbild sind sehr liebevoll gestaltet. In Workshops können die Kinder ihre eigenen Handpuppen basteln oder an einer Musikwerkstatt teilnehmen.

Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum in Wien beherbergt zahlreiche berühmte Exponate. So können hier die Venus von Willendorf oder riesige Saurierskelette bewundert werden. Im Digitalen Planetarium reisen die Besucher in die Milchstraße oder zu den Saturnringen.

Nachts im Museum? Das ist bei der “Reise durch die Nacht für Kids” möglich. Bei dieser Live-Show wird der nächtliche Himmel über Wien kindgerecht erklärt. Die Kinder können einen Raketenstart hautnah miterleben, reisen durchs All und landen auf dem Mond. Vor dem Planetarium kann dann ein echter Mondstein oder Raumanzug besichtigt werden. Bei einem Kurztrip mit Kind sollte ein Besuch in diesem Museum eingeplant werden.

Prater, ein Highlight bei einem Kurztrip mit Kind

Eine Sehenswürdigkeit, die bei fast jedem Wienreisenden auf der Wunschliste steht, ist der Wiener Prater mit seinem Riesenrad. Doch auch zahlreiche andere Attraktionen warten in dem Vergnügungspark auf den Besucher. Um in den Park zu gelangen, muss kein Eintritt gezahlt werden. Das Ticket muss an der jeweiligen Attraktion gelöst werden.

Unsere Reiseexperten stellen Ihnen fünf Highlights des Wiener Praters vor.

#1 Riesenrad

Die bekannteste Attraktion ist das Riesenrad, das auch das Wahrzeichen von Wien ist. In dem 1897 errichteten Riesenrad können Sie eine fantastische Aussicht genießen. Bei einer gemütlichen Fahrt in historischer Atmosphäre vergessen Sie schnell den Trubel um sich herum.

#2 Liliputbahn

Mit dieser nostalgischen Eisenbahn können Sie eine Runde durch den Prater fahren. Manchmal werden auch Dampflokomotiven eingesetzt. Die Fahrt ist nicht nur ein Highlight für Eisenbahnliebhaber. Unterwegs können Sie auch an einer der vier Haltestellen aus- und zusteigen.

#3 Wildalpenbahn

Die Wildalpenbahn garantiert Spaß für die ganze Familie. Die runden Boote werden über einen Turm angehoben. Danach sausen die Boote mit schwungvollen Drehungen über eine breite Wasserrinne 30 Meter in die Tiefe. Dies Fahrt ist nichts für Wasserscheue. Die Kleidung kann bei dieser Attraktion schon einmal nass werden.

#4 Hotel Psycho

Ein Freizeitpark ohne Geisterbahn? Unvorstellbar! Im Prater gibt es mehrere. Beim Hotel Psycho ist der Name Programm. Bei der Fahrt durch das Haus des Grauens brauchen Sie starke Nerven. In finsteren Ecken warten Zombies und Monster auf die Besucher. Haben Sie genügend Mut, sich bei einer Schreckensfahrt der Herausforderung zu stellen?

#5 Prater Turm

Das riesige Kettenkarussell lässt Sie mit 60 km/h in 117 Meter über den Boden schweben. Wenn sich Ihre Angst gelegt hat, können Sie die einmalige Aussicht genießen.

Falls Sie zwischendurch eine Stärkung benötigen, dann lohnt sich ein Besuch im Schweizerhaus. Bei deftiger Kosten können Sie in dem riesigen Gastgarten eine kleine Pause einlegen. Der ganzjährig geöffnete Vergnügungspark bietet noch zahlreichen andere Attraktionen für Kinder und Erwachsene.

Reisetipp für einen Kurztrip mit Kind in Wien

Es gibt noch viele weitere Museen, wo Kindern interaktiv neue Welten entdecken können. Im Haus der Musik können Kinder einen eigenen Walzer dirigieren und im Technischen Museum an kniffligen Sachen tüfteln. Spazieren Sie doch mal am Donaukanal entlang. Zahlreiche Lokale und Strandbars sind hier zu finden. Die unzähligen kunstvollen Graffitis werden Sie und Ihre Kinder begeistern.

Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten bieten preiswerte Familientickets oder kostenfreien Eintritt für Kinder an. Bei einem Kurztrip mit Kind in Wien werden alle ihre Freude haben.

Sie suchen eine Übernachtung? Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gern bei der Buchung.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen