Billige Reiseziele in Europa – Unsere Empfehlungen

Sie möchten mit Ihren Lieben in den Urlaub fahren und sind knapp bei Kasse? Es gibt zahlreiche billige Reiseziele, wo Sie günstig einen schönen Urlaub verbringen können. Oft handelt es sich dabei um Urlaubsländer, die als Geheimtipp gelten. Unsere Reiseexperten haben eine kleine Auswahl für Ihren Low-Budget-Urlaub zusammengestellt.

Billige Reiseziele: Geheimtipp Albanien

Wenn Sie billige Reiseziele suchen, dann sind Sie in diesem Urlaubsparadies richtig. Albanien ist fast schon kein Geheimtipp mehr, denn immer mehr Touristen entdecken dieses traumhafte Land für sich. Kristallklares Wasser, einsame Strände, gigantische Berge und unberührte Naturparks– Albanien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Albanische Riviera

Die albanische Riviera ist besonders günstig, und Strandliebhaber haben die Qual der Wahl. Sie können sich einen einsamen Traumstrand aussuchen oder in dem beliebten Badeort Saranda den Urlaub verbringen.

Tirana, die Hauptstadt

Die turbulente Hauptstadt Tirana ist farbenfroh und einzigartig. In der Stadt werden Sie auf Gebäude im italienischen Kolonialstil, auf sozialistische Monumentalbauten, aber auch moderne Hochhäuser treffen. Dieser wilde Architekturmix macht den Reiz der Stadt aus. Abends treffen sich Studenten, Touristen und hippe Städter in den unzähligen Lokalen. Die Albaner sind unglaublich gastfreundlich und machen dadurch vieles wett.

Stadt der Kunst

Ein Bummel durch die bunte Stadt wird Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Tirana versteht sich als Stadt der Kunst, und das spürt man bei einem Bummel durch die Innenstadt. So ziert die Fassade des nationalen historischen Museums ein gigantisches Mosaikrelief. Immer wieder treffen Sie auf kunstvolle Graffitis, und in der staatlichen Kunstgalerie hängen zahlreiche Werke, die vor allem aus der sozialistischen Vergangenheit Albaniens stammen.

Tiranas Cloud

Vor der Galerie befindet sich die moderne Kunstinstallation Reja, die liebevoll auch Cloud genannt wird. Die Cloud ist ein beliebter Treffpunkt. Im Sommer finden hier verschiedene Veranstaltungen statt.

Tiranas Pyramide

Am Prachtboulevard befindet sich auch die Pyramide, die zu Ehren des Diktators Enver Hoxha errichtet wurde und lange das Stadtbild prägte. Die Gestalt des Bauwerks aus weißem Marmor, rotem Stahl und Glas erinnert an eine Pyramide. Die Marmorplatten an der Fassade wurden bereits entfernt. Im Jahr 2010 beschloss das Parlament die Pyramide abzureißen und ein neues Parlamentsgebäude an dieser Stelle zu errichten, jedoch wurde mit den Bauarbeiten bisher noch nicht begonnen. Jetzt soll das Gebäude renoviert und als Jugendzentrum umgenutzt werden. Bei Touristen und Einheimischen ist das Hochklettern und Herunterrutschen auf der Pyramide sehr beliebt, aber das ist nicht ganz ungefährlich.

Wussten Sie schon, dass sich in Albanien auch einer der schönsten Fernwanderwege der Welt befindet? Lesen Sie hier weiter!

Billige Reiseziele: Abseits des Massentourismus in Nordzypern

Sie wollen einen besonderen Inselurlaub? Dann sind Sie in Nordzypern richtig. Nordzypern zählt zu den billigen Reisezielen in Europa und gilt als der touristisch unberührte Teil Zyperns. Auf dieser Insel werden Sie nichts vermissen – malerische Strände, einzigartige Gebirgszüge, mächtige Burgen und gastfreundliche Einheimische. Nordzypern ist eines der wenigen noch intakten Urlaubsparadiese am Mittelmeer.

Sonne satt und traumhafte Strände machen Nordzypern zu einem perfekten Reiseziel für einen Strandurlaub. Der nördliche Teil der Insel ist noch vom Massentourismus verschont. Bei einem Urlaub im Norden Zyperns werden Sie zahlreiche abgelegene Küstenabschnitte entdecken.

Girne, die Hafenstadt

In den kleinen verschlafenen Dörfern wird noch die ursprüngliche Tradition gewahrt. Eine der schönsten Städte ist die kleine Hafenstadt Girne, die auch für Ihre guten Fischrestaurants bekannt ist. Probieren Sie in den zahlreichen Gaststätten die lokale Küche, die von europäischen und arabischen Einflüssen geprägt ist. Die zahlreichen Gaststätten und Cafés befinden sich am Hafen, von wo man den Fischern oder den Crews der Yachten entspannt zusehen kann, wie sie auf das Meer hinausfahren. Am Abend verzaubern unzählig viele Kerzen und Lampions den Hafen in ein Lichtermeer.

Alagadi Beach, der Schildkrötenstrand

In der Nähe von Girne befindet sich der Schildkrötenstrand Alagadi Beach, wo zahlreiche Schildkröten das Licht der Welt erblicken. Am endlos langen Strand können Sie abseits des Touristentrubels entspannen und die Natur genießen. Achten Sie bitte bei Ihrem Strandspaziergang darauf, dass Sie nicht die im Sand befindlichen Nester zertreten.

Barnabas-Kloster, mit der Grabstätte des Nationalheiligen

Eine Sehenswürdigkeit Nordzyperns ist das Barnabas-Kloster, das unweit der antiken Stadt Salamis, einem ehemaligen Stadtkönigreich, liegt. Überlebensgroße Wandgemälden zeigen in vier Szenen die Gründungslegende. In der Kirche befinden sich auch ein Ikonenmuseum und ein bepflanzter Klostergarten. In einer Felsspalte entspringt eine Quelle, deren Wasser eine Heil- und Wunderwirkung nachgesagt wird. Über dem Grab des heiligen Barnabas, der als Gründer der zyprischen Kirche gilt, wurde eine Kapelle errichtet.

Ghosttown bei Famagusta

Beliebt bei Touristen ist auch ein Besuch an den Grenzen der Geisterstadt bei Famagusta, der zweitgrößten Stadt Nordzyperns. Der Strand Varosha hat alles, was einen perfekten Urlaubsort ausmacht. In den 60er Jahren wurden in dem einstmals beliebten Urlaubsort zahlreiche Hotels direkt am Strand gebaut, aber auch Theater, Läden, Banken und weitere Gebäude gibt es hier. Das Gebiet erwirtschaftete damals mehr als die Hälfte der Gesamteinnahmen des Tourismusgewerbes Zyperns. Mit der türkischen Invasion 1974 wurde der Ort zur Geisterstadt, da die Anlage zum Sperrgebiet erklärt wurden. Seither darf dieses Gebiet nur noch mit Sondergenehmigung betreten werden.

Billige Reiseziele: Ein Städtetrip nach Riga

Riga; die Hauptstadt Lettlands, gilt als Perle des Baltikums und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die am Knotenpunkt von ehemaligen Handelswegen gelegene Stadt weist zahlreiche Stilrichtungen auf. Gotische Kirchen, jahrhundertalte Holzhäuser, barocke Gebäude und Jugendstilvillen machen die Architektur dieser schönen Stadt so abwechslungsreich. Oft wird Riga auch als Architekturperle oder Paris des Ostens bezeichnet. Riga kann mit Städten wie Kopenhagen oder Stockholm mithalten und ist zudem noch ein billiges Reiseziel.

In Riga gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie besichtigen können. Ein Highlight ist natürlich die Altstadt von Riga, wo sich die meisten Sehenswürdigkeiten befinden. Hier spürt man die 800-jährige Geschichte der Stadt. Bei Ihrem Bummel durch die gepflasterten Gassen kommen Sie an Wohnhäusern mit barocker Fassade und sakralen Bauten vorbei. Besondere Sehenswürdigkeiten sind der Rigaer Dom, das Rathaus, das Schwarzhäupterhaus und das Schloss zu Riga.

Rigas Schwazhäupterhaus

Das Schwarzhäupterhaus, in dem sich das Touristenbüro und ein Café befinden, wurde im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört. Seit der umfangreichen Rekonstruktion kann die beeindruckende Fassade wieder bewundert werden. Bei einem Schwarzhäupterhaus handelt es sich um ein Versammlungshaus der Bruderschaft der Schwarzhäupter. Dies ist eine Bruderschaft unverheirateter Kaufleuten in den Hansestädten.

Stadt des Jugendstils

Riga ist eine Stadt des Jugendstils. Daher verwundert es nicht, dass es hier auch ein Jugendstilmuseum gibt.

An vielen Gebäuden findet sich der Stil wieder. In der Audēju Straße 7 wurde das erste Jugendstilgebäude in Riga errichtet. Besonders schöne Gebäude sind die Häuser Elizabetes Straße 10a und 10b, und das Haus in der Smilšu Straße 8 ist mit wunderschönen Blumen- und Pflanzenzeichnungen und Frauenfiguren verziert.

Stadtleben in Riga

Weitere Sehenswürdigkeiten in Riga sind der Zentralmarkt, das Freiheitsdenkmal, die Albertistraße (Alberta iela) und das Lettische Freilichtmuseum. Wenn Sie die Stadt erkunden wollen, nutzen Sie doch eine Rikscha-Fahrt. Für wenig Geld können Sie eine kleine Rundfahrt durch Riga genießen und werden noch auf das ein oder andere Highlight hingewiesen.

Riga hat zahlreiche tolle Bars und Restaurants und spannende Galerien, sodass auch junge Besucher hier auf ihre Kosten kommen und eine coole Zeit verbringen können.

Weitere Reiseziele in Lettland

Lettland besteht jedoch nicht nur aus Riga. Es gibt mehrere Nationalparks, in denen Sie in unberührter Natur wandern, Rad fahren oder paddeln können. Die Gutmannshöhle, die größte Grotte des Baltikums, befindet sich in einem dieser Nationalparks. In Lettland gibt es schöne Strände und  für Wanderliebhaber mehrere Fern- und Kurzwanderwege.

Reisetipps für billige Reiseziele

Wie Ihnen die drei von unseren Reiseexperten ausgewählten Reisziele zeigen, muss man nicht immer an beliebte Destination fahren, um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Auch billige Reiseziele haben traumhafte Strände und besondere Städte zu bieten. Die vorgestellten Urlaubsziele befinden sich in Europa und sind daher schnell zu erreichen. Billige Reiseziele gelten oft noch als Geheimtipp.

Übrigens, wenn Sie bei Ihrer Hotelbuchung auf Luxus verzichten und eine geringere Hotelkategorie wählen, können Sie sparen und noch günstiger einen abwechslungsreichen Urlaub verbringen.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen